bairisch (boarisch) - bayerisch - bayrisch

Da mir in Schreiben, Mails und im Internet immer wieder auffällt, dass es viele gibt, die den Unterschied zwischen den beiden Schreibweisen nicht wissen, lasse ich mich hier einmal darüber aus. Ja es sind nur zwei Schreibweisen richtig. Bayrisch ist schlichtweg falsch geschrieben.

Der Duden (online) kennt nur die Wörter 'bairisch' und 'bayerisch' mit Erklärung. Witzigerweise kommen bei der Suche nach 'bayrisch' 902 Treffer (Stand 30. Juni 2013), jedoch ohne Worterklärung. Die falsch geschriebenen 'yr' sind in Erklärungen für bairische Wörter. Vielleicht auch für bayerische?

Grundregel:
Wenn mit 'y', dann mit 'e'.

Wenn mit 'i', dann mit ohne 'e'.    ;-))

Und was ist der Unterschied zwischen 'Bairisch' und 'bayerisch'?

Bairisch wird genommen, wenn es sich um Sprache  und sprachbezogene Eingrenzungen handelt.

Bayerisch wird genommen, wenn es sich um das politisch/geografische Bayern handelt oder um Eingrenzungen dieser Art.

Beispiel: In Oberbayern redet der Einheimische bairisch. Daran erkennt man ihn (nicht an den Gamsfedern). Der Franke redet fränkisch (fränggisch). Fränkisch ist nicht bairisch, aber eine bayerische Sprache (bayerisch).

München ist sowohl die bairische als auch die bayerische Hauptstadt.

Als ich zur Schule ging - es ist schon eine Weile her - wurde das falsche Verwenden des Adjektivs als Fehler angestrichen. Heute wissen gar manche Deutschlehrer in Bayern den Unterschied nicht.

Wenn mir das Alter keinen allzu großen Streich spielt, glaube ich mich zu erinnern: Die Dialekte der Österreicher gehört zu den bairischen Sprachen/Dialekten, aber nicht zu den bayerischen.

In diesem Sinne, macht was ihr wollt. Die anderen tun es auch.

 

Zum Seitenanfang